Ihr Ansprechpartner

Kirchentellinsfurt auf dem Weg zur Fair-Trade-Gemeinde

Machen Sie mit und engagieren Sie sich in der Steuerungsgruppe! 
 
Der Gemeinderat hat beschlossen, dass Kirchentellinsfurt Fair-Trade-Gemeinde werden soll. Die Gemeinde würde sich damit in den Kreis zahlreicher Städte und Gemeinden einreihen, die den fairen Handel auf kommunaler Ebene fördern und sich lokal für den fairen Handel stark machen wollen.  
 
„Fair-Trade-Towns“ ist eine Kampagne von Fairtrade Deutschland mit dem Ziel, den fairen Handel in der Einen Welt zu fördern. Mit dem Ratsbeschluss hat der Gemeinderat bereits das erste von 7 Kriterien erfüllt, welche Voraussetzung sind, um die Auszeichnung als FairTrade-Gemeinde zu erhalten.  Das zweite Kriterium ist die Einrichtung einer Steuerungsgruppe. Diese soll die Aktivitäten auf dem Weg zur Fair-Trade-Gemeinde koordinieren und das Thema lokal aktiv vorantreiben. Neben Politik und Wirtschaft sollen Vertreter von Schulen, Vereinen, Kirchlichen Einrichtungen, Initiativen und Gruppen Mitglieder der Steuerungsgruppe sein. Nur so kann ein umfassender Dialog in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens entstehen. Zu den Kernaufgaben der Steuerungsgruppe gehören:
  • die Erfüllung der Kriterien auf dem Weg zur Fairtrade-Town,
  • das Setzen von Schwerpunktthemen für den fairen Handel vor Ort,
  • die Koordination und Organisation von Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • die Gewährleistung von Informationsaustausch zwischen allen Beteiligten.
 
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von Fairtrade-Towns

Gemeinde Kirchentellinsfurt

Rathausplatz 1 | 72138 Kirchentellinsfurt
Telefon: 07121 - 9005-0 | info@kirchentellinsfurt.de