Kindertageseinrichtungen freier Träger

alle anzeigen

Kleinkindgruppe "Schlossspatzen" (Kinder unter 3 Jahren)

In der Gass 16
72138 Kirchentellinsfurt

Ansprechpartner:
Frau Jessica Junger
0 7121 / 382 4668
E-Mail senden / anzeigen
Pädagogischer Ansatz / Leitgedanken

Die Kinder haben das Bedürfnis zu ordnen, zu vergleichen, zu experimentieren, zu variieren, zu analysieren und Zusammenhänge herzustellen. Diese Bedürfnisse bilden den Ausgangspunkt für den entwicklungsorientierten pädagogischen Ansatz. Wir nehmen die Kinder als eigenständige Persönlichkeiten wahr und orientieren uns an dem jeweiligen Entwicklungsstand der Kinder, um jedes in seiner Entfaltung zu einer eigenständigen Persönlichkeit zu unterstützen.

Der Tagesablauf
  • 7.30 Uhr bis 9.00 Uhr: Freispiel, Malen, Basteln, Singen, Bücher anschauen
  • 9.00 Uhr bis 9.30 Uhr: Gemeinsamer Kreis mit Liedern, Gedichten und Fingerspielen
  • 9.30 Uhr bis 10.00 Uhr: Gemeinsames gesundes Frühstück
  • 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr: Abwechslungsreiches Angebot: gemeinsames Backen oder Kochen mit den Kindern, Ausflüge in die Natur, Spielen im Garten, Turnen in der Turnhalle etc.
  • 12.00 Uhr bis 12.45 Uhr Mittagessen
  • 12.45 Uhr bis 13.30 Uhr: Freispiel im Garten; nach und nach werden die Kinder abgeholt.

Gruppengröße

10 Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren
Gruppenzahl: 1
Öffnungszeiten
^
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr
Beiträge / Gebühren
^
Beiträge / Gebühren
Die Betreuungsgebühr beträgt 307,00 EUR je Monat zuzüglich dem jährlichen Mitgliedsbeitrag des Vereins (derzeit 20,00 EUR) und den Kosten für das gemeinsame Frühstück.
Träger
^
Träger
Kindergruppe Kirchentellinsfurt e.V.

Waldkindergarten "Kleine Wiesel" e.V.

Billinger Allee 15/4
- Postanschrift -
72138 Kirchentellinsfurt

Ansprechpartner:
Frau Linda Beer


0152 / 02091207
E-Mail senden / anzeigen
„Im Waldkindergarten ist alles so echt...“
- Zitat eines Waldkindergartenkindes -

Waldkindergarten – Was ist das eigentlich?

Der Waldkindergarten ist eine Einrichtung ohne festes Gebäude, in der sich die Kinder bei jedem Wetter und jeder Jahreszeit im Freien aufhalten.

Der Grundgedanke des Waldkindergartens ist, Kindern einen (Natur-)Raum zu geben, in dem ganzheitliche Erfahrungen gemacht werden können und ein selbstverständlicher Bezug zur Natur hergestellt werden kann. Ein kontinuierlicher Kontakt zur Natur sensibilisiert das Kind und fördert einen behutsamen Umgang mit jeder Art von Leben.

Die große Methodenvielfalt des Waldkinderartens spricht sowohl Körper und Verstand an, aber auch insbesondere die emotionale, seelische und spirituelle Ebene des Kindes. Neben der Wissensvermittlung ist auch die bewusste Sinnes- und Wahrnehmungsschulung in der unmittelbaren Naturbegegnung ein wichtiges methodisches Element. Das lustvolle Spiel hat ebenso Platz wie das ernsthafte Erforschen von biologischen Sachverhalten.

Aus: „Der Waldkindergarten“, Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg, Landesjugendamt (Hrsg.)

Der Waldkindergarten in Kirchentellinsfurt

Die „Kleinen Wiesel“ sind seit über 10 Jahren fester Bestandteil des Kinderbetreuungsangebots der Gemeinde Kirchentellinsfurt. Unsere beiden schönen Grundstücke befinden sich in der Nähe des Schützenhauses und sind ein wahres Paradies für Kinder, denn hier können sie nach Herzenslust an der frischen Luft spielen, toben, bauen und ihre Umwelt erforschen. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, im Gegenteil: Der Waldkindergarten ist weitestgehend spielzeugfrei, so dass die Kinder sich mit dem beschäftigen, was sie in der Natur vorfinden. Dieses Konzept sorgt für einen enormen Einfallsreichtum, regt die Kreativität an und schult die Phantasie. Die Gruppe selbst ersetzt sowohl die Räumlichkeiten als auch das vorgegebene Spielzeug, so dass die Kinder stärker angeregt werden, einander zu helfen, miteinander zu spielen und untereinander Beziehungen zu knüpfen.

Der Mahdenwald bietet zu jeder Jahreszeit ein schier unerschöpfliches Reservoir an Möglichkeiten für Bewegung, Spiel, Forschen und Lernen. Unsere Kinder nehmen ihre Umwelt mit allen Sinnen wahr, sehen z.B. im Herbst die Verfärbung der Blätter, riechen die Pilze, spüren, wie es langsam kühler wird...

Vom Herbst bis zum Frühjahr sind wir besondes leicht zu finden, da unser von allen geliebtes Tipi schon Weitem gut zu sehen ist.

Unsere Erzieherinnen und Erzieher...

... sind sehr vielseitig und ergänzen sich aufs Beste: Sie sind nicht nur kompetente und erfahrene PädagogInnen, sondern verfügen zusätzlich über Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Heilpädagogik, Clownschule, Baumpflege und Gartenbau, Mechanik...
Selbstverständlich nehmen unsere MitarbeiterInnen regelmäßig an Fortbildungen teil: Kenntnisse in Bereichen wie Gewaltprävention und lösungsorientierte Methoden in Konfliktsituationen beispielsweise kommen unseren Kindern unmittelbar zugute.
Komplettiert wird das Team durch jährlich wechselnde männliche oder weibliche Hilfskräfte, die bei uns ihr Freiwilliges Ökologisches oder Soziales Jahr absolvieren.

Waldkindergartenpädagogik

Für nähere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website:
www.kleine-wiesel.de

Zusätzliche Angebote

  • Kooperation mit der Schule sowie spezielle Angebote für angehende Schulkinder, insbesondere Schnitzführerschein
  • Gruppenübergreifende Projektarbeit sowie Angebote in Kleingruppen
  • Überdachte Arbeits- und Werkbereiche bieten die Möglichkeit, durch Werken, Basteln und Malen auch die Feinmotorik zu schulen
  • Integration von Kindern mit erhöhtem Betreuungsbedarf
  • Arbeit nach dem Orientierungsplan: Wir möchten unsere Kinder ihren individuellen Begabungen entsprechend fördern und beobachten daher jedes einzelne Kind; unser Ziel ist es, individuelle Stärken zu fördern und zu erkennen, wo Ihr Kind noch Unterstützung braucht.
  • Schafe im Kindergarten: Die Kinder bringen den Tieren zu Fressen, erleben sie im Wechsel der Jahreszeiten und freuen sich natürlich besonders, wenn junge Lämmchen geboren werden!
  • „Maulwurfbande“ am Mittwochnachmittag: Hier können unsere ehemaligen Waldkinder ihre Freunde und den Kindergarten wiedersehen; eine unserer Erzieherinnen (plus 2 Hilfskräfte) betreut die Gruppe und bietet spannende Aktivitäten, Exkursionen und Abenteuer an.
Öffnungszeiten
^
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 07.30 bis 13.30 Uhr   

Die Kinder können um 7.30 Uhr oder um 8.30 Uhr zum Treffpunkt gebracht werden, von dem sie dann gemeinsam zu ihrem Grundstück gehen. Um 12.30 Uhr oder um 13.30 Uhr können sie am Treffpunkt wieder abgeholt werden.

Nachmittagsbetreuung
Wir arbeiten eng zusammen mit dem Eltern- und Tageselternverein Tübingen e. V. Es gibt Kirchentellinsfurter Tagesmütter, die unsere Kinder direkt im Wald abholen.
Beiträge / Gebühren
^
Beiträge / Gebühren
Die monatlichen Beiträge richten sich nach der Kindergartenordnung der Gemeinde Kirchentellinsfurt.

Der Vereinsbeitrag beträgt derzeit 40,00 € im Jahr.

Träger
^
Träger
Waldkindergarten "Kleine Wiesel" Kirchentellinsfurt e.V.

Gemeinde Kirchentellinsfurt

Rathausplatz 1 | 72138 Kirchentellinsfurt
Telefon: 07121 - 9005-0 | info@kirchentellinsfurt.de